Ceske Budejovice

Ceske Budejovice ist auch unter dem deutschen Namen Budweis bekannt. Dieser dürfte vielen Menschen geläufiger sein, denn er erinnert ja auch an ein berühmtes Bier, das genau in diesem tschechischen Ort gebraut wird. Ceske Budejovice ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt, die eine interessante Erkundungsreise für an Kultur und Historie interessierte Menschen bietet. Ein Urlaub in Ceske Budejovice oder Budweis kann auch eine Reise auf den Spuren der eigenen Ahnen sein, denn viele Deutsche lebten dort vor dem Zweiten Weltkrieg.

Sehenswertes Ceske Budejovice - Budweis

Ceske Budejovice befindet sich am Zusammenfluss der beiden Flüsse Moldau und Malse. Die Moldau ist natürlich der berühmtere Fluss der beiden. An ihrem Ufer kann der Besucher von Budweis wunderbar spazieren gehen. Unbedingt einen Besuch wert ist auch die Altstadt von Budweis. Der Ort hat ein sehr schönes Rathaus, welches im Stil des Barock erbaut wurde. Auch der Samsonbrunnen in Mitten des Marktplatzes sowie der Schwarze Turm sind sehenswert. Letzteren kann man in den Sommermonaten erklimmen. Von 72 Metern Höhe bietet sich ein toller Ausblick über die ganze Stadt und das Umland. Gute Hotels für die Besucher von Ceske Budejovice gibt es dort genug. Es sind teilweise auch noch alte Häuser mit einem recht exklusiven Ambiente. Dazu kommen auch preiswerte Hotels und Unterkünfte wie Ferienwohnungen. Diese Ferienwohnungen sind auch in Ceske Budejovice eine gute und preisgünstige Alternative zum teuren Hotel. Besonders für Familien sind viele Ferienwohnungen zu empfehlen. Im Internet finden sich etliche Familien, die solche Ferienwohnungen in Budweis anbieten. (vgl. www.tschechien-netz.com)

Königsstadt Budweis

Budweis wurde im Mittelalter zur Königsstadt, also einer Residenz des Herrschers. Besiedelt wurde sie zu dieser Zeit von lauter Deutschen. Auf ihren Spuren zu wandeln ist für die meisten der Grund für den Urlaub in Ceske Budejovice. Ab dem 1. Jahrhundert wurde der Handel mit Silber zur bedeutenden Einkommensquelle, zu denen auch das Bierbrauen und der Salzhandel gehören. In den Museen der Stadt kann dies nachvollzogen werden. Besonders sehenswert ist das Südböhmische Museum. Wer Urlaub in Ceske Budejovice macht, der sollte unbedingt auch die Miklas-Kathedrale nicht außer Acht lassen. Diese ist wirklich prächtig und eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt. Einen Besuch in der berühmten Brauerei darf man sich bei einem Urlaub in Ceske Budejovice natürlich auch nicht entgehen lassen - und es ist auch klar, dass man sich dort ein solch köstliches tschechisches Bier gleich schmecken lässt.

Tschechien und seine Städte sind beliebte Ziele für den Städtereisenden. Natürlich liegt Prag hier in der Besuchergunst ganz weit vorne - aber Budweis steht auf der Liste der Tschechien Fans auch weit oben.

Objekte in Budweis Objekte in Budweis

74 Objekte in Budweis
Ab 60 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Unterkunft in Osteuropa

poezdka.de

Unterkünfte in den Ländern von Osteuropa findet man auf www.poezdka.de. Der reiseführer hat sich auf die unentdeckten Regionen, die ehemals hinter dem eidernen Vorhang lagen, konzentriert.